Archive for April 2010

h1

Waldbrand

April 16, 2010

Ich erinnere mich lebhaft an einen DEFA-Film, gesehen vor einigen Jahren im Landkino in Lenzen: Waldbrand … naja, oder so ähnlich, ein alptraumatischer Streichholzeffekt, brutzelndes, fliehendes, tödliches  Sengen, also dieses Geräusch. Alles war hin. Verkohlt. Tot. Dem Erdboden gleich … obwohl die schwarzen Zeigefinger noch so graphisch aus der Erde stakten. Und während ich noch dachte : meine Güte : flatterte neues Leben ein, spross und sprießte es, als gäbe es dieses maledeite Ende so ungeheurer Welten wie der des Waldes nicht.

Auch hier hatte es eine Unterbrechung gegeben, ein Streichholz genannt Wirt-schafft-Licht-(oder Schatten meist ein „er“) Imperativ war grollend aufgeflammt und hatte alles brach gelegt. Aber nun regt und streckt und keimt und sprießt es doch wieder, ein bisschen zufällig vielleicht, aber auch meine ungeahnt tiefe Verbindung zu den Worten des Sprachmagiers Iain Sinclair ist ja eher zufällig oder gibt es immer noch Menschen, die glauben, planen = bestimmen zu können?

Neues, von mir verdeutschtes Sinclair’sches Eintauchen in Sprache und Orte finden Sie nun erst einmal unter:

http://www.iainsinclair.org.uk/

Ghost Milk / Geistermilch

Werbeanzeigen